November 20, 2016

GRD e.V.: Errichtung eines Delphinschutz-Zentrums in Kroatien

Für die Rettung der letzten ca. 200 Adria-Delphine, deren Population in den letzten 35 Jahren aufgrund der Zerstörung des Ökosystems um mehr als die Hälfte reduziert wurde, setzt sich die 1991 gegründete Vereinigung „Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD)“ ein.

grd_delfin
Neben der Einrichtung von Schutzgebieten sowie der Rettung von verletzten und gestrandeten Tieren ist die Errichtung eines Delphinschutz-Zentrums in Kroatien geplant. Dieses Tierschutz-Projekt wurde 1999 von der GRD gemeinsam mit Tierärzten der Universität Zagreb unter Leitung von Prof. Dr. Hrvoje Gomercic gegründet.

grd_bootSchon in den 80er Jahren haben sich die kroatischen Wissenschaftler auf Meeressäuger spezialisiert und maßgeblich zu dem seit 1995 bestehenden Delfinschutzgesetz beigetragen. Doch mangels Finanzen waren sie auf Laborarbeit, also der Untersuchung von toten Delfinen, beschränkt.

Mit der Übergabe des ersten GRD-Patrouillenbootes und weiterer Ausrüstung im Juni 2000 konnten die kroatischen Tierschützer endlich mit der wichtigen Feldarbeit beginnen und sind somit jetzt auch in der Lage, lebend gestrandete oder in den zahlreichen Buchten der kroatischen Adria und den Flussmündungen verirrte Wale und Delfine zu retten.

Mehr Informationen finden Sie hier.